womenlymir.ru

Haupt Karte Feed Feedback

Lymphdrainage nach bandscheibenvorfall

Je nach Fall sind sanfte chirotherapeutische Therapien ( z. Tuina) oder Akupunktur, Neuraltherapie zur Behandlung bei einem Bandscheibenvorfall möglich.Dadurch können gerade muskuläre Dysbalancen, Kontrakturen und Myogelose (Verhärtungen der Muskulatur) behandelt werden.Gerade die Behandlung von muskuläre Verkürzungen, Fehlstatiken und Gelenkfehlfunktionen, spielen eine wichtige Rolle für ein erfolgreiches therapeutisches Gesamtkonzept bei einem Bandscheibenverfall.Dies bewirkt eine dauerhafte Massage des Bindegewebes und Lymphdrainage der behandelten Region durch die Eigenbewegung.Rückenschmerzen haben meist unterschiedlichste Ursachen. Im Allgemeinen hilft es den Patienten sehr, den Ursachen auf den Grund zu gehen und eine Behandlungsmöglichkeit zu finden, die langfristig Besserung bringt.Auch einfache Veränderungen im Alltag wie mehr Flüssigkeitszufuhr, ergonomische Arbeitsplätze sind günstige Aktivitäten, die die Behandlung positiv beeinflussen.Die Vorschädigung der Bandscheibe führt in der ersten Phase zu den bekannten Schmerzen.Schweres Tragen und eine falsche Körperhaltung führen dann zu Schmerzen im unteren Rückenbereich, die je nach Fall ausstrahlen und eventuell Taubheitsgefühle verursachen.Daher sind wir in der Lage eine umfassende Diagnostik durchzuführen.Behandlungsmöglichkeiten gründlich abwägen Damit Patienten langfristig von Beschwerden und Begleitsymptomen befreit werden, ist eine gründliche Diagnostik für die Auswahl der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten bei einem Bandscheibenvorfall notwendig.

Thema In: